Zertifizierung

ZERTIFIZIERUNG
AUF HÖCHSTER EBENE

Ein Gremium aus Wirtschafts- und Organisationsexpert:innen in Partnerschaft mit einem sportökonomischen Institut liefert einen wissenschaftlich fundierten Rahmen…

  • zur regional- und volkswirtschaftlichen Standortbestimmung Ihres Unternehmens
  • zur Zertifizierung nach klar festgelegten Kriterien
  • zur hochwertigen Vernetzung und Weiterentwicklung

Ein sportökonomisches Institut nimmt dabei eine individualisierte Kurzimpactanalyse vor, des weiteren analysiert ein Organisationsexperte Ihre Unternehmensdaten. Anschließend erhalten Sie einen Report  mit einer Darstellung des analytischen Zugangs und der Rechenergebnisse.

Falls angebracht, wird die Analyse um sozioökonomische Aspekte, wie die Bedeutung ehrenamtlichen Engagements, und um gesundheitsökonomische Wertbeimessungen ergänzt. Diese Resultate können von den zertifizierten Unternehmen auch im Rahmen ihrer eigenen Unternehmensdokumentation verwendet werden, beispielsweise bei der Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Prozess

Sind Sie der Meinung, Ihr Unternehmen hat den Anspruch auf eine Sport Leading Certification?

Wenn Sie den Antrag zur Zertifizierung einreichen, erhalten Sie einen umfangreichen Fragenkatalog zur Darstellung Ihres Unternehmens:

  • Marktposition, Innovation und Dynamik, finanzielle Stärke und Nachhaltigkeit
  • Leitidee, Strategie und Prozesse, Führung, Stakeholder-Orientierung, soziale Verantwortung
  • Struktur, Funktionen und interne Kommunikationsqualität

Sie bekommen nach Abschluss der Prüfungen einen umfangreichen Report an Analysedaten. In diesen Ausführungen wird auch speziell auf noch nicht genutzte Potentiale verwiesen. Konkrete lösungsorientierte und auf das jeweilige Unternehmen abgestimmte Handlungsempfehlungen ermöglichen es dem oder der Bewerber:in, seine unternehmerische Qualität zu verbessern beziehungsweise zu optimieren.

Bei entsprechendem Ergebnis der Überprüfung erfolgt die Zertifizierung . Damit sind Sie Mitglied dieses elitären Netzwerkes mit der Möglichkeit, eine Vielzahl von exklusiven Ressourcen zu nutzen.

Bewertungsverfahren

Das Unternehmen verfügt über eine klar kommunizierte Vision und schriftlich festgelegte Strategien.

Die Funktionen und Prozesse des Unternehmens sind klar definiert und basieren auf einem zeitgemäßen Führungsverständnis.

Das Unternehmen weist solide betriebswirtschaftliche Kennzahlen auf beziehungsweise verfügt über ein außergewöhnliches Marktpotential.

Die Fitness des Unternehmens basiert auf einer kontinuierlichen Qualitätsentwicklung, einem integrierten Innovations- und Ressourcenmanagement.

Alle relevanten Schnittstellen zu Stakeholder:innen werden laufend reflektiert und optimiert.

Anna Kleissner

Dr. Anna Kleissner

Inhaberin Econmove und Vorsitzende Breitensportkommission der Bundes-Sport GmbH

»Sport ist so vieldimensional, wie kaum ein anderer Bereich – und dies spiegelt sich auch in den unterschiedlichsten Akteuren wider: vom gewinnerzielenden Unternehmen bis hin zum gemeinnützigen Sportverein, vom Sportveranstalter bis hin zur Sport City. Alle leisten ihren Beitrag im Netzwerk Sport, mit durchaus unterschiedlichen Zielsetzungen. Vor dem Hintergrund der Professionalisierung des Sports, ist die Sport Leading Certification und deren Sichtbarmachung enorm wichtig, um Exzellenz in den unterschiedlichsten Organisationen auszuzeichnen.«

Zertifizierungs-
richtlinien

Wollen Sie auch zu den Besten gehören? Wir gehen gerne mit Ihnen die Richtlinien durch, die Sie durch die Zertifizierung führen.

Kontaktieren Sie uns gerne unverbindlich.

Newsletter

Erfolg für Ihre Initiative: Werden Sie Teil der Sport Leading Community!

Kontaktiere Uns

Sport Leading Certification FlexCo
Peilsteinerstraße 1
5020 Salzburg
Österreich

T: 0043 662 83 10 99
office@sport-leading.com

besuchen sie uns auch auf

Sport Leading Company 2022 Siegel