Die Referenzen

Werner Kogler

Vizekanzler und Sportminister

Das Sportministerium fördert vielfach Initiativen, die sich dafür einsetzen, dass Werte wie Nachhaltigkeit, Zusammenhalt, Integration und Inklusion im Sport nicht zu kurz kommen. Ich halte auch dieses Projekt, sportaffine Vorzeigebetriebe in der öffentlichen Wahrnehmung sichtbar zu machen, für eine lohnenswerte Idee und werde die Entwicklung des Sportgütesiegels in Zukunft noch genauer verfolgen.

Martin Zauner

Landesrat für Raumordnung, Wohnen und Sport Land Salzburg 

Besonders in Salzburg sind Sport und Wirtschaft sehr eng miteinander verbunden. Ich möchte, dass zukünftig die enormen Wertschöpfungs- und Beschäftigungseffekte sowie die gesellschafts- und gesundheitspolitische Bedeutung des Sports noch viel mehr wahrgenommen und gewürdigt wird. Mit der Sport Leading Certification – Österreichs Sportgütesiegel – wird ein hochwertiges Zeichen gesetzt, damit werteorientierte Unternehmen und deren Leistungen in der Sport- und Freizeitwirtschaft auch öffentlich entsprechend anerkannt werden. Als Salzburger Sportlandesrat kann ich diese Initiative daher nur unterstützen.

Michael Nendwich

Berufszweigobmann Sportartikelhandel Wirtschaftskammer Österreich

Der österreichische Sportfachhandel ist seit einigen Jahren in Bewegung. Neben neuen Playern am Markt gibt es auch viele kleine und unabhängige Händler in Österreich. Die Sport Leading Certification ist eine gute Möglichkeit für Sportartikelhändler den hohen Qualitätsstandard in der Branche objektiv zertifizieren zu lassen.

Stefan Schnöll

Landeshauptmann Stellvertreter Land Salzburg

Die Sport Leading Certification ist ein Gütesiegel für Qualität und zeichnet Unternehmen aus, die sich ganz besonders für den Sport hervortun. Es freut mich daher umso mehr, dass sich immer mehr Unternehmen um dieses Zertifikat bemühen und damit einen hohen Anspruch an sich selbst stellen. Als Salzburger Sportlandesrat kann ich diese Initiative nur unterstützen.

Holger Schwarting

Vorstand SPORT 2000 und Präsidiumssprecher VSSÖ

Es ist wichtig, dass es ein Qualitätssiegel für den Sportfachhandel gibt. Für die Kunden und Kundinnen ist es das sichtbare Zeichen, dass unsere Händler auf beste Qualität und individuelle Beratung setzten. Sich regelmäßig externen Prüfungen zu stellen, hilft uns außerdem, unsere hohen Ansprüche auch langfristig zu halten.

Gernot Uhlir

Geschäftsführer Österreichische Sporthilfe

In Österreich gibt es zahlreiche herausragende Unternehmen, die sich stark im Sport engagieren. Dass diese beispielhaften Bemühungen mit der Sport Leading Certification auch nach außen hin sichtbar getragen werden können, ist sehr zu begrüßen und zu unterstützen. Uns freut besonders, dass sich diese Unternehmen durch die Zertifizierung auch solidarisch mit der Österreichischen Sporthilfe und ihrer Mission erklären und diese auch mit monetären Mitteln unterstützen.

Anton Pichler

Geschäftsführer PP Sport Management GmbH

Österreichs Sport- und Freizeitwirtschaft hat bislang ein einheitliches und nach Qualitätskriterien entwickeltes Gütesiegel gefehlt. Sie sind ein Unternehmen das besondere Leistungen erbringt, Maßstäbe setzt, dem regionale oder nationale Bedeutung zugesprochen wird und über ein nachhaltiges sowie zukunftsorientiertes Geschäftsmodell im Sport- und Freizeitbereich verfügt. Das wäre idealerweise ein Unternehmen für die Sport Leading Certification.

Florian Kainz

Direktor Internationales Fußball Institut

Wir sind stolz als ein Unternehmen, dass sich durch und durch dem Fußball widmet, die Sport Leading Certification erneut bestanden zu haben. Durch den Sport Leading Circle konnten bereits viele neue Projekte realisiert werden und die Partner profitieren stark, das in weiterer Folge auch Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu Gute kommt.

Wolfgang Konrad

Geschäftsführer VCM Group

Die VCM Group ist mit seinen Unternehmen die erfolgreiche Agentur für Sportliveevents in Österreich. Das Team konzipiert, organisiert und realisiert jährlich Österreichs größte Sportveranstaltung: den Vienna City Marathon. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung mit der Sport Leading Certification. Sie ist ein Zeichen für die Wertschätzung unserer jahrzehntelangen Arbeit im Sinne des österreichischen Sports und der heimischen Eventszene.

Franz Holzer

Managing Director Central Europe SKIDATA

SKIDATA hat mit der Zertifizierung als Sport Leading Company einen Mehrwert auf dem nationalen und internationalen Markt. Als Weltmarktführer im Bereich Massenzutritts- und Revenue-Management freut es uns, dass unsere überdurchschnittliche Performance – wirtschaftlich und gesellschaftlich – gewürdigt wird.

Rainer Geier

CPO Sports Entertainment Sportradar

Sportradar ist mit seinen hochqualifizierten Arbeitskräften ein fester Bestandteil der österreichischen Sportindustrie. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung durch die Sport Leading Certification und sehen unsere Position als führender Partner des Österreichischen Sports weiter bestätigt.

Stefan Klinglmair

Geschäftsführer Biogena

Ernährung, Performance und Regeneration sind im Profisport, aber auch im Breitensport in den letzten Jahren immer wichtiger geworden – und sie werden auch weiterhin an Bedeutung zunehmen. Das Biogena-Produktsortiment sowie die Diagnostikservices ist hier ein idealer Baustein in der Weiterentwicklung. Daher freut es uns sehr, durch die Sport Leading Certification als Unternehmen die formelle Bestätigung und Untermauerung unserer Positionierung erhalten zu haben.

Christoph Längle

Geschäftsführer SCR Altach

Die positive Entwicklung der letzten Jahre und eine klare Strategie, sich als innovatives, kundenfreundliches Sportunternehmen weiterzuentwickeln sind Parameter, die den Verein auszeichnen. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung als Sport Leading Club. Sie ist ein weiteres Zeichen für die intensive und gemeinsame Arbeit im Verein, an der sich viele einzelne Gesichter und Menschen tagtäglich beteiligen.

Marco Pointner

Geschäftsführer Saalfelden Leogang

Wir sind von Beginn an von der Zertifizierung als Sport Leading Region begeistert. Für uns ist die Zertifizierung ein motivierender Prozess, um unsere strategischen Ziele als Sportdestination qualitativ zu erreichen. Gleichzeitig ist es ein Ansporn, in unserer tagtäglichen Arbeit noch besser zu werden und uns im Vergleich zu anderen Regionen noch weiter abzuheben und zu steigern.

Hermann Fercher

Geschäftsführer Lech Zürs am Arlberg

Lech Zürs am Arlberg ist die Wiege des alpinen Skilaufs. Wir sehen uns nicht nur als Tourismusort mit den höchsten Qualitätsstandards in Österreich, sondern haben mit dem Skiclub Arlberg auch den erfolgreichsten Skiclub der Alpen in unseren Reihen. Das Zertifikat ›Sport Leading Region‹ bestätigt unsere Stärken und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir sind stolz, Mitglied der Sport Leading Regionen zu sein.

Hannes Skardarasy

Geschäftsführer Grand Resort Zürserhof

Mit voller Stolz blicken wir auf die über 60-jährige Geschichte des Hotel Zürserhof zurück. Als Gastgeberfamilie bemühen wir uns tagtäglich, mit Leib und Seele ein Ambiente zu schaffen, in dem Herzlichkeit gelebt wird. Der Wintersport und die vielen weiteren Sportangebote liegen uns in den Genen – nur ein Grund dafür, warum wir die Zertifizierung zum Sport Leading Hotel durchgeführt haben.

Gerald Eigenstuhler

Geschäftsführer mtms Solutions

In der Eventbranche spielen Sportveranstaltungen eine entscheidende, wirtschaftliche Rolle. Für uns als Ticketingpartner ist es essentiell, permanent im Austausch mit Sportveranstaltern zu bleiben, um zukünftige Trends frühzeitig aufzuspüren und Lösungen für die Probleme unserer Kunden kennen zu lernen. Dank der Sport Leading Certification können wir unser Netzwerk weiter ausbauen und heute bereits die Kundenbedürfnisse von Morgen erkennen.

Volker Jackel

Key Account Manager Sport-Thieme

Neben dem Wissensaustausch bietet die Sport Leading Certification die Möglichkeit, nachhaltige sowie partnerschaftliche Verbindungen auf- und auszubauen. Ergänzt wird dies durch qualitativ hochwertige Partner und Netzwerke, die einen aktuellen Einblick in die Sportwelt geben. Eine Auszeichnung, von der wir wertvolle Impulse mitnehmen und die uns jedes Mal aufs Neue inspiriert.

Christoph Oberlehner

Managing Director Österreich/Schweiz Internationales Fußball Institut

Das Internationale Fußball Institut freut sich sehr über die erneute Auszeichnung als Sport Leading Company. Leadership im Sport steckt in unserer DNA. Wir freuen uns über die weitere Vernetzung und gemeinsame Weiterentwicklung im und für den Sport.

Thomas Zezula

Geschäftsführer und Creative Director academy

Um Leader zu sein, muss man seine eigenen Qualitäten auch in den Dienst der anderen stellen. Dazu gehören Kompetenzübertragung, Weitergabe von Know-how, Teilen von Verantwortungsbereichen, Vertrauen und Wertschätzung. Zertifizierte Unternehmen dienen nicht dem Selbstzweck, sondern dem Erreichen gemeinsamer Erfolge. Darauf basiert auch meine Partnerschaft und das Engagement für die Sport Leading Certification.

Anfrage

Wollen Sie auch zu den Besten in der Sportwirtschaft gehören? Kontaktieren Sie uns gerne unverbindlich.

 

Newsletter

Erfolg für Ihre Initiative: Werden Sie Teil der Sport Leading Community!

Kontaktiere Uns

Sport Leading Certification FlexCo
Peilsteinerstraße 1
5020 Salzburg
Österreich

T: 0043 662 83 10 99
office@sport-leading.com

besuchen sie uns auch auf 

Sport Leading Company 2022 Siegel